Gerda

Gerda heute

Es war einmal eine Frau die sich fühlte wie ein Porsche mit 300 PS und auch so lebte. Immer voller Power, viel Arbeit und dazu viele Aktivitäten in der Freizeit. Dazu gutes, reichliches Essen, Wein und Bier mit Freunden. Wenig Schlaf und jeden Tag genießen. Bis dann der Achsbruch vor zwei Jahren eintrat. Eingeschränkte Mobilität, Leistungsabfall und Krankenstand. Doch immer Optimist in allen Lagen. Nach vier Bandscheiben OP´s und zwei neuen Hüften war Sie ganz weit unten. Plötzlich wurde aus dem Porsche ein Altwagen mit vielen Defekten, der in die Garage verbannt wurde.

Gerda früher

Die Frau konnte nicht mehr arbeiten und sich kaum bewegen und mit zwei Stecken nur kurze Wege gehen. Jetzt gab es nur noch Krankengymnastik, Wassergymnastik und leichte Bewegung. Da war eine Person, Tina die fest an die Willensstärke der Frau glaubte. Sie empfahl zu Frau Leckel zu gehen, um eine Ernährungsumstellung zu starten.
Vor sieben Monaten, mit 92 kg, begann ich nach dem Ernährungsplan zu leben. Und es begann mein neues Leben, mit neuem Lebensgefühl und Selbstwertgefühl. Über das Motivationstraining, Ernährungsbegleitung und Gewichtskontrolle von Frau Leckel, könnte ich ein Buch schreiben. „Nur wer sich auf etwas Positives einstellt und mitmacht, gewinnt“.
Mit großem Dank an Frau Leckel und Ihre Kollegin, mit Geduld und Ihrer Begleitung hat die Geschichte ein Happy End. Dazu 15 kg leichter, fühle ich mich wieder als flotter Flitzer auf der Straße des Lebens.
Mit lieben Grüßen, ihre Gerda